Sahnekapseln für handelsübliche Sahnespender

Sahnespender sind nicht ohne Grund in aller Munde und besonders beliebt. Sie vereinfachen beispielsweise das Dekorieren von Kuchen oder Eis. Wer einen Sahnespender besitzt oder sich einen solchen kaufen möchte, der benötigt sogenannte Sahnekapseln. Bei den zahlreichen Angeboten, die man alleine im Internet findet kann man schon mal den Überblick verlieren. Damit Du die Übersicht in dem ganzen Sahnekapsel-Wirrwar behältst und weißt, wie Du diese verwenden solltest, möchten wir Dir Tipps mit auf den Weg geben.

Jetzt den Sahnespender Artikel lesen!
Gaskapseln für den Sahnespender

Foto: amazon.de

Wann genau kommen Sahnekapseln zum Einsatz?

In einem Sahnespender befindet sich ein sogenannter Sahnesyphon. Mithilfe dieses Syphons und der Sahnekapsel ist die Zubereitung zahlreicher Leckereien möglich. In erster Linie nutzt man einen Sahnespender zur Herstellung von Schlagsahne. Ein solcher Sahnespender hat noch wesentlich mehr zu bieten. Er ist perfekt geeignet für die Zubereitung von Mousses, warmen, sowie kalten Soßen und unterschiedlichen Cremes. Hast Du schon einmal von der Molekularküche gehört? Hier finden Sahnespender eine bevorzugte Anwendung, denn es lassen sich hervorragend Schaum Espumas zaubern. Hierzu benötigt man jedoch Sahnekapseln.

Sahnespender

Foto: amazon.de

Wie finden Sahnekapseln ihre Verwendung?

Die Nutzung von Sahnekapseln ist ein Kinderspiel, wenn man weiß wie es geht. Auf dem Sahnesyphon befindet sich ein Kapselhalter und auf diesen schraubst Du die Sahnekapseln, jeweils immer eine. Sobald Du mit dem Sahnespender arbeiten möchtest, öffnen sich diese Kapseln automatisch. Das Gas, welches sich in den Sahnekapseln befindet dringt in das Innere des Sahnespenders. Es dehnt sich aus und Du kannst beispielsweise Deinen Kuchen mit leckerer leichter und vor allem leichter Sahne garnieren.

Was steckt in den Sahnekapseln?

Sahnekapseln sind mit Distickstoffmonoxid, von Fachleuten als N2O bezeichnet, gefüllt. In jeder Kapsel befinden sich 8 Gramm von diesem Stickstoffmonoxid.  Vielleicht kennst Du den Begriff eher unter dem Namen Lachgas. Ein Gas, welches farblos ist und als Treibgas dient. Du musst keine Angst haben, dass das Distickstoffmonoxid gesundheitsgefährdend sein könnte, denn dieses Gas wurde als Lebensmittelzusatzstoff überprüft und zugelassen. Dies kannst Du an der vorhandenen Nummer E 942 erkennen. Diese wurde von der europäischen Zulassungsstelle vergeben. Die Gasmenge kann garantiert werden, da Sahnekapseln bevor diese in den Verkauf gelangen elektronisch gewogen werden.

Sahnekapsel Sahnespender

Foto: amazon.de

Sahnekapseln, welche Marken gibt es?

Sahnekapseln kann man in unterschiedlichen Größenmengen kaufen. Angefangen bei einer 10 Stück Packung bis hin zu größeren Mengen von bis zu etwa 1000 Stück. Ebenso bieten unterschiedliche Hersteller von Sahnekapseln auch unterschiedliche Marken an. Welche Du erwerben kannst möchten wir Dir nicht vorenthalten.

  • isi Sahnekapseln
  • Mastrad Sahnekapseln
  • Liss Sahnekapseln mit Erdbeergeschmack
  • Soehnle Sahnekapseln
  • Mosa Sahnekapslen
  • Tescoma Sahnekapseln
  • ICO Sahnekapseln
  • ibili Sahnekapseln
  • gut & günstig Sahnekapseln von EDEKA
  • flink & sauber Sahnekapseln von Rossmann

Kann man jede Kapsel für jeden Sahnespender verwenden?

Diese Frage stellen sich Verbraucher immer wieder und nicht ohne Grund, doch ich kann Dich beruhigen. Bei handelsüblichen Sahnespendern können nur Sahnekapseln mit 8 Gramm Gas eingesetzt werden. Hierbei handelt es sich um eine Standardgröße. Hast Du einen speziellen Sahnespender, wie man ihn eventuell in der Gastronomie benutzt, so können schon mal Abweichungen vorhanden sein. Diese Sahnespender können eine wesentlich größere Menge produzieren und daher müssen in einem solchen Fall größere Kapseln eingesetzt werden.

Sind Sahnekapseln über mehrere Wochen nutzbar?

Sahnekapseln die Du noch nicht in den Sahnespender eingesetzt hast kannst Du über Jahre lagern. Das in den Kapseln befindliche Gas richtet keinerlei Schaden an. Es verliert nicht seine Wirkung und auch ein Geschmack von Metall entsteht nicht. Kapseln die Du bereits in den Sahnespender eingesetzt hast, die solltest Du möglichst  bald aufbrauchen und nicht über Wochen im Kühlschrank belassen. Die Sahnekapsel ist hierbei nicht zwangsläufig das Problem, sondern eher die sich noch im Sahnespender befindliche Sahne oder andere Zutat.

Schmeckt man das Gas aus den Sahnekapseln?

Hier musst Du Dir keine Sorgen machen, ein Nachgeschmack ist nicht vorhanden. Das Gas, welches sich in den Sahnekapseln befindet ist nicht nur farblos, sondern auch geschmack- und geruchslos. Ebenso werden Deine Speisen die Farbe nicht verändern, ohne das Du dies möchtest.